Jetzt zum Rinderforum anmelden

Experten informieren zu effizienter Milchviehfütterung in Theorie und Praxis

Nach einem Jahr coronabedingter Zwangspause kann das RKW Kehl in diesem Spätherbst wieder sein Rinderforum ausrichten. Am Mittwoch, 24. November, findet die traditionsreiche Fachveranstaltung am gewohnten Ort in den Donauhallen Donaueschingen statt. Die verbindliche Anmeldung kann noch bis einschließlich Freitag, 19. November erfolgen. Co-Veranstalter für die begleitende Ausstellungsmesse ist erneut die ZG Raiffeisen Technik.

Der Vortragsteil startet um 9 Uhr mit der Begrüßung durch RKW Geschäftsführer Bernhard Stoll. Unter die Überschrift „Effiziente Milchviehfütterung in Theorie und Praxis“ hat das RKW Kehl Vorträge eigener und externer Experten gepackt. „Das Rinderforum 2021 will den Teilnehmern Einblick in neueste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung geben, die helfen können, die Effizienz in der Fütterung zu steigern, Leistungen zu verbessern und bares Geld zu sparen“, so Stoll.

Das Mittagessen am Veranstaltungsort, zu dem die Teilnehmer eingeladen sind, bietet Gelegenheit zum Austausch. An den Messeständen stehen Verkaufsberater der ZG Raiffeisen Technik-Gruppe sowie anderer Aussteller bereit.

Anmeldeformular zum Rinderforum am 24. November 2021

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten für die gesetzlich zulässigen Zwecke gespeichert und verwendet werden. Informieren Sie sich über die Hinweise zum Datenschutz in unserer Datenschutzerklärung.

Corona-Vorgaben

Die verbindliche Anmeldung ist für die Planung des Mittagessens und des Corona-Hygienekonzepts erforderlich. Aktuell gilt für die Teilnahme die 3G-Regelung. Bitte beachten Sie, dass wir verpflichtet sind, Ihren Impf- oder Genesenennachweis oder ein Schnelltestzertifikat beim Einlass zu prüfen. Das Testzertifikat muss von einer zugelassenen Stelle (Apotheke, Arzt, Teststation) stammen und darf höchstens 24 Stunden alt sein. Einen Selbsttest können wir leider nicht akzeptieren.

Sollten sich die Corona-Vorgaben ändern, werden wir Sie an dieser Stelle informieren.

Rinderforum: Das Programm auf einen Blick
  • 9 Uhr: Begrüßung - Bernhard Stoll, Geschäftsführer des RKW Kehl
  • 9:30 Uhr - 12 Uhr: Vorträge
    Einsatz geschützter Aminosäuren in der modernen Milchviehfütterung - Julia Schmautz, Produktionsmanagerin beim RKW Kehl
    Sekundäre Pflanzenstoffe - Potenziale für die Milchviehfütterung - Anne Oberdorf, Pulte GmbH &Co. KG
  • 12 Uhr: Mittagessen
  • 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr: Vorträge
    Protein ist nicht gleich Protein – Futtermittel für Milchkühe richtig bewerten - Prof. Dr. Markus Rodehutscord, Universität Hohenheim
    Mit optimalen Rationen bares Geld sparen - Dr. Uwe Kaminski, Produktionsmanager RKW Kehl
  • 16 Uhr: Schlusswort und Gewinnauslosung

Moderation: Dr. Franz Maus, Landwirtschaftsamt Donaueschingen